"Healy" Frequenztherapie mit Mikroströmen!

 

Über mich und wie ich die Dinge sehe

Hallo, mein Name ist Andreas Achatz und ich lebe in Pfohren bei Donaueschingen, wo auch meine Praxis ist. Ich bin nicht besser aber auch nicht schlechter als Andere und dennoch anders wie Andere. Ich lebe in der selben Welt und doch würde ich sagen, dass ich diese Welt freier und lebendiger erlebe, weil ich mich von sehr vielen Begrenzungen und Limitierungen befreit habe. Das sind keine materiellen Grenzen, denn ich muss genauso Steuern bezahlen, vielmehr sind es die Grenzen in meinem Innern, die ich mir irgendwann einmal selbst auferlegt habe, so wie es alle Menschen mehr oder weniger tun!

 

Ich lebe mein Sein und mein Bewusstsein und das versuche ich ständig weiter zu entwickeln und noch viel mehr zu entdecken. Ich mache das sehr gerne und habe schon so viel gelernt und gebe das Wissen sehr gerne weiter. Menschen tragen Dinge, die es ihnen schwer machen ein leichtes Leben zu haben. Ich finde das nachfolgende Gedicht macht es sehr deutlich, woran es oft liegt:

 

Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein.

Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. 
 

Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten.
 

Wir fragen uns: Wer bin ich denn, dass ich so brillant sein soll?

Aber wer bist du, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes.

 

Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen,

nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, hat nichts Erleuchtetes.

 

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren.

Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem Einzelnen.

 

Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewusst anderen

die Erlaubnis, es auch zu tun.

 

Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch

die anderen."

Marianne Williamson "A Return To Love"

 

 

Ich habe verstanden, dass mein Verstand nicht all das erfassen kann was da ist und mich ganz oft "anlügt". Der Verstand basiert auf vielen Bewertung und Schlussfolgerungen, die zu Ansichten führen und uns prägen und wir alles nur noch durch diese Ansichten sehen. Ich finde meinen Verstand toll, aber vertraue jetzt meinem "Gewahrsein" oder Bauchgefühl, dass schon immer sehr stark ausgeprägt war, es mir aber nicht bewusst war. 

Schon sehr früh habe ich bemerkt, dass ich Dinge in Menschen wahrnehmen kann, die es ihnen schwer macht ein leichtes Leben zu haben. Heute nutze ich diese Gabe, die eigentlich jeder hat aber kaum benutzt, um Menschen zu helfen, dass zu suchen was ihnen verbietet ein leichtes Leben zu haben, oder was als eventuelle psychische Ursache für eine Krankheit dahintersteht. 

Ich bin dankbar für meine Gabe und dankbar das auch ich dieser Welt beitragen darf!

 

Ich habe verstanden, dass uns so viele Möglichkeiten und eine unendliche Fülle gegeben wurde. Es liegt nur an uns selbst, es uns zu erlauben dieses Geschenk anzunehmen. Wir haben es nur vergessen das wir wissen, oder haben Ansichten abgekauft und geglaubt, dass wir es nicht können. Die Wahrheit fühlt sich immer leicht an und so sollte auch das Leben sein, dass wir führen!

Danke an Alle und Alles

 

 

 

 

Ausbildung

 

Ich habe viele Möglichkeiten gelernt um beizutragen

 

  • Ausbildung zum Heilpraktiker
  • Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt
  • Mentalfeldtherapie nach Dr. Klinghardt
  • Regulationsdiagnostik nach Dr. Klinghardt
  • Trauer- und Sterbebegleitung
  • Access Bars ®
  • Access energetic Facelift ®
  • Access Foundation
  • Talk to the Entities
  • Arbeit mit Heilsteinen
  • Räuchern für energetische Reinigungen
  • Herzfrequenzvariabilitäts Messung
  • Systemisches Familienstellen
  • Neuraltherapie
  • Dunkelfeldmikroskopie
  • Ohrakupunktur
  • Homöopathie
  • Emotionale Wirkung ätherischer Öle
  • Fussreflexzonenmassage
  • Klangschalenmassage
  • Schüsslersalze
  • Breuß Massage
  • Wirbelrichten nach Dorn
  • Technische Elektrosmog Messungen
  • Energie Arbeit